Kreative Klicks I Apps und Ideen für Familien und alle anderen Menschen

Der Frühling ist da und mit ihm auch wieder Yulianna mit vielen interessanten Tipps für euch. Ihr sucht noch nach ein paar kreativen Apps, mit denen ihr eure Osterferien füllen könnt? Oder wollt spannende Infos rund ums Thema Audio und Podcasts? Das und vieles mehr findet ihr dieses Mal in unseren Newsletter!

Chatterpix

Chatterpix – lasst eure Kuscheltiere sprechen!

Wie sich wohl eure Kuscheltiere oder eure Lieblingstasse anhören würden, wenn sie sprechen könnten?
Probiert es aus und gebt ihnen eure Stimme! Mit der kostenlosen App ChatterPix (IOS, Android) geht das richtig einfach. Eine Sache fotografieren, Strich für den Mund einzeichen und losquatschen. Was wohl Oma und Opa oder eure Freunde dazu sagen…

Photofunia

PhotoFunia – Euer Bild um die Welt

Ihr wolltet schon immer Mal als Poster über dem Times Square hängen oder als Astronaut über den Mond spazieren? Photofunia macht es möglich!
Aus einer riesigen Auswahl an Vorlagen könnt ihr ganz einfach aussuchen was mit eurem Foto passieren soll und schon habt ihr coole Collage, Zeichnungen oder Gifs von euch. Das Programm ist kostenlos und ist sowohl im Netz, als auch im Appstore und im Playstore zu finden.

Krieg in den Medien

Infoportale für Kinder

Das Thema Krieg ist leider gerade sehr aktuell und beschäftigt nicht nur die Großen, sondern auch die Kleinen. Für Eltern ist es da oft schwierig die richtigen Worte zu finden. Aus diesem Grund hat die Medienfachberatung für den Bezirk Mittelfranken Seiten zusammengestellt, die kindgerechte Infos und Erklärungen bieten und Eltern Hilfe zum Umgang mit der komplizierten Lage geben.

Digitale Pinnwände

Apropos Seite der Medienfachberatung: Hier gibt es noch viele weitere Infos. Ihr findet hier Pinnwände zu den verschiedensten Themen: egal ob Tips zu Sozialen Netzwerke wie TikTok oder Instagram, Umgang mit Fake News, kostenloser Content, wie zum Beispiel Musik für eure eigenen Projekte, oder Ratgeber zum Thema Gaming.
Hier ist für jeden was dabei!!

Audio-Games

Spielen mit den Ohren

Der Sound in Games spielt eine entscheidende Rolle: Die Audio-Untermalung verleiht dem Spiel Atmosphäre und Tiefe. Doch es gibt auch Spiele, die funktionieren ausschließlich über den Ton. Diese Audio-Games sollen Blinden und Sehbehinderten das Zocken ermöglichen, aber sind auch für alle anderen eine spannende Möglichkeit in eine Spielewelt einzutauchen. Eine Übersicht zu aktuellen Audiogames findet man beim Deutschen Blinden und Sehbehindertenverband e.V.

Kinderpodcast

„Mira und das fliegende Haus“

Selbstliebe, Toleranz, Diversity und Inklusion, alles Themen auf die auch Kinder Antworten suchen. Der Kinderpodcast „Mira und das fliegende Haus“ versucht in spannenden und witzigen Geschichten diese kindgerecht umzusetzen. Hausbesitzerin Mira lebt mit dem sprechenden Kater Kopernikus und der rappenden Maus MCPieps in einem fliegenden Haus hoch oben über den Kirchturm und erlebt jeden MIRAMittwoch ein neues Abenteuer. Für Kinder zwischen 4 und 11 Jahren auf allen gängigen Podcast-Plattformen. Weitere Tipps und Infos auf der  Website mira-welt.de.

Audio & Podcast inklusiv

Und wenn wir schon bei den Themen Podcast und Inklsion sind: Audioprojekte eignen sich gut für den Einstieg in die inklusive Medienarbeit, da sie mit einfachen technischen Mitteln umgesetzt und dabei individuell Themen aufgegriffen werden können. Wenn ihr mehr über barrierefreies Podcasting lernen wollt und Tipps zum einfachen Einstieg in Audioprojekte braucht seid ihr auf der Seite nimm-akademie.nrw genau richtig.

"Nachhaltigkeit und Medien"

Fortbildungstagung “Nachhaltigkeit und Medien” am 10. Mai 2022

Medien werden immer mehr zum Dreh- und Angelpunkt für Debatten rund um das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Im Rahmen der Fortbildung soll das Thema Nachhaltigkeit und Medien genauer beleuchtet werden und den Diskurs über eine nachhaltige Medienpädagogik anregen. Weitere Infos und Anmeldung auf der Seite der Medienfachberatung.

34. Mfr. Jugendfilmfestival

Am 06. und 07. Mai ist es soweit und der mittelfränkische Filmnachwuchs trifft sich im Cinecitta Nürnberg. Für jeden Filmgeschmack ist bei den 44 sehr unterschiedlichen Produktionen etwas dabei. Am Samstag um 19.30 Uhr werden dann bei der feierlichen Preisverleihung die Besten der Besten prämiert. Dabei sein und ein Blick ins Programm lohnt sich auf alle Fälle!

Swipe des Monats

Über digitale Trennungen und den Versuch einen Termin über die “alle antworten” Funktion zu vereinbaren. Die monatliche Medienglosse von Klaus Lutz.
Weiterlesen auf merz.de.

#KreativeKlicks: Wir versorgen euch alle zwei Monate mit Links, Tipps, Ideen und Apps rund um die kreative, kritische und kompetente Nutzung von digitalen Medien. Noch mehr Anregungen findet ihr im Newsletter-Archiv!
Wir beraten Kinder und Jugendliche
 bis 27 Jahre bei eigenen Medienprojekten und bieten die Mitarbeit in drei Jugendredaktionen an. Wenn ihr also zum Beispiel einen Film drehen oder ein Hörspiel produzieren wollt, oder euch für Radio oder Fernsehen „hinter den Kulissen“ interessiert, könnt ihr euch auch gerne direkt an uns wenden. Kontakt: lutz@medienfachberatung-mfr.de oder lutz@parabol.de.

Bleibt gesund & munter!
Viel Spaß beim gemeinsamen Ausprobieren wünscht euch das Team des Medienzentrums Parabol und der Medienfachberatung für den Bezirk Mittelfranken!